Call us toll free: +43 699 190 41 204
Top notch Multipurpose WordPress Theme!

ALLGEMEINE INFOS

Verwaltete Geräte

Die den Schulen zur Verfügung gestellten Geräte werden zentral verwaltet, das bedeutet es wurden Rahmen-bedingungen definiert, innerhalb derer sich insbesondere Schülerinnen und Schüler bewegen dürfen. Diese Rahmenbedingungen wurden durch technologieerfahrene Pädagoginnen und Pädagogen definiert und sind als Vorschlag zu sehen. Jede Schule im Projekt kann diese Rahmenbedingungen zu jedem Zeitpunkt verändern.

 

AppleID

Jedes einzelne Schüler- sowie Lehrergerät wird mit einer sogenannten “Verwalteten AppleID” ausgeliefert. Diese AppleID ist speziell für den Bildungsbereich erschaffen worden und kann nicht für Käufe irgendwelcher Art verwendet werden, sondern dient in erster Linie dazu, die Kommunikationssysteme für eine digitale Unterrichtsgestaltung (insbesondere iTunesU, iMessage, FaceTime,…) nutzen zu können.

 

Apps herunterladen sowie kaufen

Auf den Schüler-Geräten wird es vorerst nicht möglich sein Apps herunterzuladen bzw. zu kaufen. Apps werden grundsätzlich kostenschonend und Zeitsparend über das Apple Volumenslizenzprogramm angeschafft und über die Geräteverwaltung auf die einzelnen iPads ausgerollt. Auf den Lehrer-iPads besteht jederzeit die Möglichkeit, sich mit einer eigenen, privaten AppleID anzumelden um Apps herunterzuladen, zu kaufen, sowie diese innerhalb von 2 Wochen kostenlos zurückzugeben. (Informationen, wie eine private AppleID erstellt werden kann finden sich hier: https://support.apple.com/de-at/HT204034). Um kostenpflichtige Apps herunterzuladen, benötigen Sie entweder eine Kreditkarte, die im AppleID Benutzerkonto hinterlegt werden muss, oder Sie laden mithilfe von iTunes-Guthaben-Karten Geld auf Ihr Konto. iTunes-Guthaben-Karten erhalten Sie in jedem Supermarkt.

Um kostenlose oder kostenpflichtige Apps auf alle Geräte der Schülerinnen und Lehrkräfte zu laden, bitten wir Sie ein kurzes Mail an die unten angeführte Mailadresse zu senden. Folgende Punkte möge diese Mail bitte enthalten: AppStore Link zur jeweiligen App, App-Name, sowie ein Zeitraum zu dem die betroffenen Geräte online sind. McWERK wird die gewünschten Apps dann anschaffen und zum gewünschten Zeitpunkt “pushen” sowie ggf. Kontakt zu Ihnen aufnehmen. Je EDU-iPad in diesem Projekt stehen €10,- AppStore Guthaben zur Verfügung.

 

Technische Unterstützung

Technische Unterstützung zu den EDU-iPads wird seitens McWERK zur Verfügung gestellt. Für jede Schule wurde eine E-Mail Adresse eingerichtet. Empfänger der jeweiligen Mailadresse ist die Technik-Abteilung bei McWERK sowie der jeweilige pädagogische Schulbetreuer. Um Verwirrungen zu vermeiden und die Kommunikation effizient zu gestalten, wird gebeten, je Schule einen Ansprechpartner zu definieren, der als Kontaktperson für McWERK sowie die pädagogischen Betreuer dient. Es wird regelmäßigen Austausch zwischen McWERK und den pädagogischen Betreuern geben, um auf Wünsche schnell zu reagieren und den Erfahrungsaustausch zu fördern.

Die Mailadressen lauten wie folgt: 

lift-goisern@mcwerk.at 

lift-georgen@mcwerk.at 

lift-helfenberg@mcwerk.at 

lift-wels@mcwerk.at 

 

Pädagogische Unterstützung

Pädagogische Unterstützung erhalten Sie durch Ihren Betreuer seitens der pädagogischen Hochschulen, der Ihnen im Rahmen des Projektes zur Seite gestellt wird. Dieser wird bereits vor Auslieferung der EDU-iPads Kontakt aufnehmen und ihre Schule persönlich besuchen.

 

Klassenraum-Verwaltung

Die EDU-iPads der Lehrkräfte sind mit zwei Apps zur Steuerung der Schülergeräte ausgestattet. Diese beiden Apps nennen sich Mosyle Manager und Apple Classroom. den genauen Funktionsumfang der beiden Apps lernen Sie in zwei einfachen Videos kennen: http://mcwerk.at/edu-ipad-einschulung/ 

 

WLAN

Die Kommunikation von mobilen technischen Hilfsmitteln funktioniert heute fast ausschließlich über kabellose Datenübertragung. Dementsprechend werden auch die in diesem Projekt eingesetzten EDU-iPads mithilfe dieser Daten-Übertragungs Standards kommunizieren. Um die reibungslose Kommunikation zwischen den Einzelnen Lehrer- und Schülergeräten, sowie den Reibungslosen Ablauf des technischen Supports seitens McWERK zu gewährleisten, ist es dringend notwendig, wann immer möglich, die WLAN-Funktion der EDU-iPads aktiv zu halten und diese nicht aktiv zu unterbinden.

 

Bluetooth

Die Bluetooth Verbindung ist insbesondere für die Klassenraum-Verwaltung durch die Lehrergeräte notwendig. Um diese reibungslos zu gestalten, wurde die Bluetooth-Funktion auf allen Schüler-Geräten aktiviert und auf diesen Status gesperrt. Das hat zur Auswirkung, dass kein Schülergerät eine Verbindung zu Bluetooth-Zubehör (wie Kopfhörer oder mobile Lautsprecher) herstellen kann, sollte dies gewünscht sein, bitte dies an die pädagogischen Betreuer kommunizieren.

 

Sperrcode

Auf jedem EDU-iPad der Schüler sowie Lehrer kann ein Sperrcode definiert werden, dieser Sperrcode dient dazu die persönlichen Informationen auf den Geräten zu schützen. Sollten Schülerinnen oder Schüler deren Sperrcode vergessen kann dieser seitens McWERK zurückgesetzt werden. Es ist allerdings wichtig, dass der Sperrcode keinesfalls öfter als zehn mal falsch eingegeben wird. Danach ist das Gerät gesperrt und muss sehr Mühsam komplett zurückgesetzt werden während alle Daten verloren gehen. Dies ist eine Sicherheitsfunktion um den Verlust persönlicher Daten zu verhindern. Daher ist es wichtig die Schülerinnen und Schüler zu informieren, dass ein vergessener Sperrcode sofort gemeldet werden möge. Auch in diesem Fall is die WLAN-Verbindung unumgänglich, dementsprechend bitte auch diese erhalten um McWERK den Passcode-Reset möglich zu machen.

 

Datenschutz

Durch die Verwaltung der Geräte kann auf keinerlei Inhalte sowie Benutzerdaten zugegriffen werden, es werden Rahmenbedingungen geschaffen, die reibungslose Abläufe im Technologie-Gestützen Unterricht ermöglichen. 

 

Hardware-Informationen

Alle im Projekt beteiligten Schülerinnen und Schüler sowie Pädagoginnen und Pädagogen erhalten ein EDU-iPad mit 32GB Speicherplatz und WLAN-Funktion sowie eine robuste Schutzhülle inkl. Aufstell-Funktion.

FAQs

Was ist eine verwaltete Apple ID? 

Jedes EDU-iPad (Schüler und Lehrer) wurde mit einer sogenannter verwalteten Apple ID ausgeliefert. Im Gegensatz zu einer persönlichen Apple ID, dient die verwaltete Apple ID rein pädagogischen Zielen und gehört Ihrer Bildungseinrichtung.

 

Features von verwalteten Apple IDs

Apple hat verwaltete Apple IDs für Bildungseinrichtungen entwickelt. Die Schüler bzw. die Lehrer können verwaltete Apple IDs für den Zugriff auf Apple-Dienste nutzen. Zu solchen Diensten gehören unter anderem iCloud Backups und iTunes U. 

Um beim Lernen nicht abgelenkt zu werden, sind die folgenden Dienste für verwaltete Apple-IDs nicht verfügbar:  

 •  Einkaufen im App Store

 •  Einkaufen im iTunes Store

 •  HomeKit-Geräteverbindungen

 •  Apple Pay

 •  Mein iPhone suchen

 •  Meinen Mac suchen

 •  Freunde suchen

 •  iCloud Mail

 •  iCloud-Schlüsselbund

 •  FaceTime (standardmäßig deaktiviert, auf Anfrage aktivierbar)

 •  iMessage (standardmäßig deaktiviert, auf Anfrage aktivierbar)

 

Zugangsdaten

Die Zugangsdaten für die Apple IDs Ihrer Schule werden den Projektbetreuern und der EDU-Group übermittelt. Die Apple IDs für die Lehrer bzw. für die Schüler sind getrennt aufgelistet. 

 

Die Zwei-Faktor-Authentifizierung bietet eine zusätzliche Sicherheitsebene für Ihre Apple-ID, um sicherzustellen, dass nur Sie auf Ihr Konto zugreifen können, auch wenn eine andere Person Ihr Passwort kennt. 

Sollten Sie daher einen zusätzlichen Code für die Anmeldung / Änderung des Passworts Ihrer managed Apple ID benötigen, bitte dies an die erwähnten Kontakt Email Adressen bekannt geben. 

 

Wichtig! Für die verwalteten Lehrer-Apple IDs wurden die Einstellungen bezüglich der Zwei-Faktor-Authentifizierung zurückgesetzt.

Sollten Sie bei der nächsten Anmeldung mit Ihrer verwalteten Apple ID aufgefordert werden eine Telefonnummer anzugeben (siehe Screenshot), so tragen Sie bitte Ihre eigene Handynummer ein. In einem weiteren Schritt wird Ihnen auf die angegebene Handynummer ein Code per SMS zugeschickt, der für die Anmeldung notwendig ist.

 

 

 

Sollten Sie ein Passwort für die Manager Applikation am Lehrer EDU-iPad benötigen oder neu definieren müssen, bitte immer “lehrer” eingeben. 

 

Nutzung von persönlichen Apple IDs

In Vergleich zu den Schülern haben die Lehrer die Möglichkeit persönliche Apple IDs auf die Lehrer EDU-iPads zu nutzen. 

App- und Bücher-Lizenzen werden über das Apple Volumenslizenzprogramm angeschafft und zentral auf die EDU-iPads ausgerollt. Möchten Sie individuell Apps oder Bücher testen und herunterladen, dann brauchen Sie dafür eine persönliche Apple ID. Informationen, wie eine private AppleID erstellt werden kann finden sich hier: 

https://support.apple.com/de-at/HT204034.

Sie können in der App Store Applikation am iPad Ihre eigene Apple ID hinterlegen. Dafür müssen Sie erstmal die hinterlegte verwaltete Apple ID abmelden (siehe Screenshot).

 

 

Möchten Sie die iCloud Dienste mit Ihrer eigenen Apple ID nutzen und mit Ihrem EDU-iPad synchronisieren, dann bitte die hinterlegte Apple ID in der Einstellungen Applikation unter dem Reiter “Apple ID” abmelden (siehe Screenshot).

 

 

Zu beachten: möchten Sie iTunes U Kurse erstellen und Ihren Schülern zur Verfügung stellen, ist dies nur über die verwaltete Apple ID möglich. Haben Sie sich zuvor in dem App Store mit der persönlichen Apple ID angemeldet, müssen Sie sich zuerst abmelden und danach mit der verwalteten Apple ID wieder anmelden. Dies können Sie entweder direkt in der iTunes U Applikation (Symbol rechts oben) machen oder in der Einstellungen Applikation unter iTunes & App Store (siehe Screenshot). 

 

 

Zusätzliche Schüler-Apps und -iBooks 

In dem Fall, dass Sie sich zusätzliche Applikationen oder Bücher auf die Schüler iPads wünschen, bitte dies per Mail an die entsprechende Kontakt Email Adresse bekannt geben: 

lift-georgen@mcwerk.at

lift-goisern@mcwerk.at

lift-helfenberg@mcwerk.at

lift-wels@mcwerk.at

 

Anzugeben sind bitte Name der Applikation bzw. des Buches inkl. des entsprechenden App Store bzw. iTunes Links. 

 

Die gewünschten Apps oder Bücher können entweder zu einem ausgemachten Zeitpunkt zentral auf die Geräte ausgerollt werden oder von Ihnen direkt am jeweiligen Schüler iPad über die Manager Applikation installiert werden (nachdem wir diese zur Verfügung gestellt haben).

 

Microsoft Office Apps (Word, Excel, Powerpoint, OneNote)

Die Microsoft-Apps (Word, Excel, Powerpoint, OneNote) erfordern eine Microsoft Office Lizenz. Diese muss von der Schule, oder vom Schulerhalter angeschafft werden. Hier ist zu klären, ob es bereits Lizenzen gibt (z.B.: für die Computerräume) und falls ja, muss mit dem Verkäufer der Lizenzen geklärt werden, ob diese auch für zusätzliche Tablets gelten. Auch wir können grundsätzlich gerne Office 365 Lizenzen anbieten, wobei zu prüfen gilt, ob das tatsächlich die für Sie günstigste Variante ist.

 

Es gibt es allerdings auch die Apps Pages, Numbers & Keynote. 

 

Diese stellen die Apple-Eigene Office-Suite dar und sind kostenlos bei jedem iPad. Mit diesen Apps können alle gängigen Microsoft-Dateien geöffnet, bearbeitet und wieder gespeichert werden. Diese Apps sind einerseits für die Benutzung mit dem iPad gemacht und dementsprechend sehr benutzerfreundlich, andererseits erhalten diese immer mehr Funktionen für den Einsatz im Bildungsbereich. Dadurch sind diese eine sehr gute Alternative zu den Office-Apps. In unseren Augen überwiegen die Vorteile auch die Nachteile.